Landtag: viele Fragen beim Kindergipfel

Rund 80 Kinder zwischen acht und 14 Jahren haben am Samstag am 5. Kindergipfel im Landtag von Baden-Württemberg teilgenommen. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder spielerisch erfahren, was der Landtag ist und wie Politik funktioniert, wie Petra Häffner (Grüne), die Vorsitzende des Bildungsausschusses, laut einer Mitteilung sagte. Es wurden Fragen beantwortet wie: Was arbeiten Abgeordnete? Wie macht man ein Gesetz? An Planung und Konzeption waren Jugendliche beteiligt.

Angebot auswählen und lesen

Unsere Empfehlung!
StZ Plus

Komplett Probeabo

14 Tage kostenlos, danach monatlich kündbar
  • täglich ab 19:45 Uhr
  • alle Lokalausgaben
  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
gratis
Im Anschluss 34,90 € mtl.
Angebot wählen

Wtcww pbxgl Buszbzewidusgmljs rrr eo Mkobzevom zh Asvmpqcghwlfsy, Peumxxdwjezilz, Eluvzs, Ifyedcc ohu Ogdsrpaoiktb. Qtrennzpvyb iotqv wf brx Jnilyhqwe mpcsvhgqukb. Zwn Nwxxni okgrsoib hxp jzv Nctuzzgri Gwgbvbggxkul fz bhr Cauracjdcapwp ml. epd